Montag, 3. September 2012

mein postausmeinerküche - p i c k n i c k päckchen - teil 2 - die picknickgeschenke


ich bringe mein PamK-päckchen heute zur post...

demnach könnte kathi ihr
samtundsahne-picknickgruß
bereits am dienstag in den händen halten...

heute zeige ich meine picknicküberraschungsgeschenke,
(welche sich zusätzlich zu den küchengeschenken und der picknickdeko)
in dem päckchen befinden...



 

kathi bekommt von mir picknickbrausepulver....
was wäre ein picknick,
ohne das erfrischende britzeln auf der zunge...


 
übrigens:
einen tag vor dem picknick
(nicht ganz mit wasser voll gefüllte)
 PTE-Flaschen einfrieren,
und so an einem heißen sommertag zum picknick mitnehmen...
 
das wasser taut im laufe des tages auf,
und man hat immer kühles wasser
zum auffüllen der brause parat...
 
ohne lästige kühlakkus mitnehmen zu müssen...
 



 
 
kathi bekommt außerdem noch ein kleines
(aus butterbrotpapier gebasteltes)
tütchen voller wildblumen...
 
 
 
 
(wofür die wildblumen sind,
wird morgen gezeigt...)



 
 
aus den übrigen papierschnipseln
der seidenpapierblumen
(s. gestriger post)
habe ich dieses confetti geschnipselt...


 
 
ich finde,
zu einem perfekten picknick
gehören natürlich auch seifenblasen...
 
 
 


 
das verpacken hat sooo
spaß gemacht...

von vorne und von hinten...




 

____________________________________________
 
 
viel spaß beim nachträumen...

____________________________________________


ps:

hier sieht man,
was sonst noch im päckchen ist...


und morgen folgen
dann endlich die fotos
von den
geschenken aus meiner küche...

Kommentare:

  1. Oh was fuer huebsche Ueberraschungen Du noch beigepackt hast! Besonders die Idee mit dem Aufhuebschen der Seifenblasen gefällt mir! Extremely creative!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nancy!

    Wie immer ein wundervoller, soooo liebevoller Post für uns, da möchte man fast vor der Türe von Kathi warten und den Briefträger abfangen, um an all die tollen Sachen zu kommen, was man natürlich nicht tut, denn Kathi wäre ja bestimmt ganz traurig, aber in Gedanken darf man ja mal ganz egoistisch sein und so was ausdenken. Ich freu mich Kathi.

    Das mit den Aufklebern geht besser, wenn man Spiritus auf ein Tucht macht und den Kleber damit abrubbelt, stinkt zwar ziemlich, aber hilft ungemein!

    Ja, verpacken ist fast das BESTE!

    Dir noch einen wunderbaren Abend und ganz lieben Dank für deinen wunderbaren Kommentar. Bin dann mal gespannt...

    Wie haben dir die Sachen von Katrin auf Dawanda denn gefallen. Internet ist natürlich nicht so wie im Laden anfassen, aber immerhin.

    ines

    AntwortenLöschen