Samstag, 6. Juli 2013

Was bitte ist denn Sonnenweizen?!

juhuuuuu!!! die sonne scheint...
heute fühlt es sich endlich wieder nach sommer an!!!
herrlich!

raus mit der picknickdecke...
schmeißt den grill an...

heute genießen wir das leben!
und zwar mit:


der sonnenweizen fiel mir 
zufällig beim letzten supermarkteinkauf 
in die hände...
aber was ist es denn nun?

so richtig informationsfündig bin ich im www 
nicht geworden...
es scheint ihn auch 
nur eine firma in deutschland
zu vertreiben...
(korrigiert mich aber gerne...)

auf deren packung steht, dass es 
- wie pasta - aus 100 % hartweizen besteht...
aber -dank schonender zubereitung- 
voller nährstoffe ist...
gesund halt...

gekocht wird es wie reis...
nur kürzer...
das ist praktisch...

es kann als suppen"nudel"
oder als beilage 
verarbeitet werden...
flexibel sind sie also auch noch diese kleinen körner...

und es schmeckt -mir- superlecker!
probiert es aus!!!

* * *





       LAUWARMER - SONNENWEIZEN - SALAT      

125 g sonnenweizen
1 broccoli
1 handvoll bohnen
1 möhre
sonnenblumenkerne
2 frühlingszwiebeln
zitronensaft einer halben zitrone
 honig
nussöl
salz, pfeffer

1.
broccoli, bohnen und möhren
säubern, nach wunsch klein schneiden
und knackig dampfgaren...

2.
in der zwischenzeit 
den sonnenweizen
nach packungsanweisung 
im wasserbad 10 min garen...

3.
für´s dressing:
frühlingszwiebeln klein schneiden...
mit zitronensaft und öl vermengen...
würzen und abschmecken...

4. 
die sonnenblumenkerne in einer pfanne 
leicht anrösten und aus der pfanne nehmen...

5.
das gedämpfte gemüse 
kurz in die heiße pfanne geben
und ebenfalls etwas anbraten...

6.
in einer schüssel 
sonnenweizen und dressing vermengen...
gemüse zugeben und unterheben...

mit den gerösteten sonnenblumen
anrichten...

und nun genießen und 
sonne tanken!

Kommentare:

  1. Klingt sehr schön sommerlich und herrlich frisch, hoffen wir mal auf den Sommer und das uns dieser nicht weiterhin im Stich lässt!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. hm.. sieht lecker aus.. und ein bisschen nach Ebly....???? Vllt. wirst du "fündiger" wenn du mal hierunter googlest.. ich bin heute am See - Kindergeb. feiern und am Kuchen verzweifelt.. nun gibts eben keinen Kuchen - muss ich halt ein Eis für alle am Kiosk springen lassen.... :(
    Eis schmeckt aber bei warmen Temperaturen eh viel besser als Kuchen :) und deinen Salat mache ich mir an meinem nächsten FREIEN Wochenende... wenn da dann auch die Sonne scheint :)

    Liebe Grüße & ein sonniges WE!
    Melli

    AntwortenLöschen
  3. Davon hab ich auch noch nichts gehört.
    Klingt aber sehr lecker und Reis essen
    wir schon sowieso gerne...
    Danke fürs Vorstellen und Zeigen :-).

    Ein wunderschönes WE wünsche ich dir,
    edina.

    AntwortenLöschen
  4. Sonnenweizen kenne ich auch nicht. Selbst bei meinem Lebensmittelladen meines Vertrauens habe ich das noch nicht gesehen.
    Dein Gericht sieht aber sehr lecker aus. :)

    AntwortenLöschen