Donnerstag, 28. März 2013

PAMK - Teil 2

wo waren wir im gestrigen post stehengeblieben?!

richtig,
bei den eigentlichen PAMK geschenken...
heute auch mit rezepten...

denn ich habe nicht nur schmückendes beiwerk an die liebe persis
anlässlich zur aktuellen PAMK tauschrunde geschickt,
wie diesen luna-sophie-keks...



sondern es gab auch 
"amerikaner mit ostdeutschen wurzeln"






und dazu gab es noch DIY - nudeln a la mamama
(in modernerem gewand)...





und ein paar tütchen 
mit "geschmacksgeber"
für die leckersten kindheitserinnerungs-dessertnudeln,
welche ich mir je wünschen könnte...




und dazu darf natürlich die "gajszi-marmelade" 
nicht fehlen...

also die lecker-schmecker-marillenmarmelade...


außerdem gab es noch
runde nussecken
für die liebe persis:


und das kardinalsbrot
meiner geliebten patentante:


* * *

dazu aber erst morgen mehr...

denn im dritten teil
meiner PAMK - kindheitserinnerungen - reihe
gibt´s die restlichen rezepte...

* * * 




die dessertnudel - rezepte
meiner ungarischen mamama:

 

         GRIESSNUDELN MIT MARILLENMARMELADE        

zutaten:
gekochte nudeln (form je nach wunsch)

butterschmalz
griess
wasser
(zimt) zucker
marillenmarmelade


4 EL butterschmalz in der pfanne schmelzen lassen...
 ca. 3 EL griess dazurühren... 
mit ca. 300 ml wasser über dem spülbecken ablöschen
(nicht erschrecken: es dampft und zischt gewaltig!)...

das ganze kommt nun zurück auf den herd
 für weitere 2 minuten...
(leicht köcheln lassen...)

mit einer gabel diese griessmasse unter die gekochten nudeln heben...

mit (zimt) zucker und aprikonsenmarmelade
servieren!!!

* * *

vorsicht:
suchtgefahr!




das kennt und liebt jedes kind in ungarn:

MÁKOS - TÉSZTA
                    MOHN - NUDELN                   

abgekochte nudeln noch tropfnass 
mit einer mischung 
aus gemahlenem mohn und zucker vermischen...

so einfach und sooo gut...



* * * 

auch hier leider:
suchtgefahr!






der liebling meines papapas:

DIÒS TÈSZTA
                     WALNUSS - NUDELN:                

gemahlene walnusskerne leicht anrösten
und mit zucker und ggf. der leckeren 
marillenmarmelade vermengen...

* * *

die pure kindheitserinnerung für mich...





und nun verrate ich euch heute auch noch 
das ultimative kindheitserinnerungsrezept meiner geliebten omi:

           OMI ´ S  AMERIKANER          

500 g mehl
2 kleine eier
75 g flüssige margarine
150 g zucker
ca. 375 ml lauwarme milch
15-20 g hirschhornsalz

1.
 das hirschhornsalz in der lauwarmen milch auflösen...
(der geruch ist sehr gewöhnungsbedürftig...
lustigerweise stört er mich aber gar nicht... 
denn es ist ja bekannt, dass gerüche auch sehr stark erinnerungen hervorrufen...
und ich verbinde diesen geruch mit meiner geliebten omi,
wie sie diese leckeren amerikaner für mich macht...)

2.
alle zutaten zu einem zähflüssigen teig zusammenmixen...

3.
mit zwei löffel 
auf das mit backpapier ausgelegte backblech
portionieren...

4.
dabei den abstand groß halten...
denn das hirschhornsalz treibt die 
noch unscheinbar aussehenden pfützchen
zu richtigen kuppeln hervor...

5.
bei 175 grad ca. 10-15 min backen
bis der rand eine leicht goldbraune färbung erhält...

6.
auf die lauwarmen amerikaner
einen dickflüssigen guss aus
puderzucker und milch
 verteilen...

* * *

schmeckt am besten frisch!!!

liebe persis... 
du hast durch den transport etc.
wohl eher die keksvariante erhalten...


* * *

meiner meinung nach,
schmeckt dieses rezept 
viiiiiel besser,
als die amerikaner vom bäcker...

 * * *

probiert es aus, und lasst mich wissen, wie euch meine kindheitserinnerungen schmecken!

Kommentare:

  1. .. da wird aber jemand mit leuchtenden Augen sein Paket geöffnet haben :)

    Sooo schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank!!!
      ich verspreche dir bald leuchten auch deine augen...
      ich bin immer noch nicht dazu gekommen...
      sorry...

      Löschen
  2. Tolles Paket! Ich bin total von deinen Nudeln begeistert!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Alles so liebevoll zusammengestellt - sieht zauberhaft aus. LG Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Dein Paket sieht wirklich wunderschön aus. Besonders musste ich bei den süßen Nudeln schmunzeln - lang vergessen, aber bei uns gab es tatsächlich immer mal wieder breite Nudeln mit Kirschen/Aprikosen/sonstigem Obst und brauner Butter.. <3

    AntwortenLöschen
  5. Aaaaaah Nudeln with love....wie toll ist das denn????

    Super, super schön!

    Und dann wieder so schöne Bilder vom soooo schönen Päckchen!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nancy,

    du liebe Güte - was hast Du denn da alles gezaubert? die Nudeln sind der Oberhammer! An Amerikaner habe ich auch gedacht, aber mich nicht recht getraut diese zu verschicken. Denn selbst wenn man die beim Bäcker kauft, sehen die beim Auspacken zu Hause meist nicht mehr so ansehnlich aus :-)
    Was muss man tun um von Dir auch mal so ein Paket zu bekommen???

    Begeisterte Grüße von der Insel der Stille

    schickt Dir Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach...

      Was Du dafür tun m u s s t ?! Du musst gar nichts tun...

      Wir können uns aber zum nächsten PAMK PäckchenThema gegenseitig ein Packerl auf den Weg schicken... Was meinst Du?!

      Andere Vorschläge sind auch gerne willkommen...

      Liebste Grüße vom sonnigen Süden!!!

      Nancy

      Löschen
  7. OMG , sieht das alles WUNDERSCHÖN aus.

    Ich komme aus dem staunen gar nicht mehr raus, wie aus einer Zeitschrift, toll

    GLG

    Dragana

    AntwortenLöschen
  8. Aha, so setze ich also den Inhalt der kleinen Beutelchen ein :o) Nun habe ich die Qual der Wahl - womit fange ich am besten an? Die Varianten klingen alle gleich gut. Und irgendwie sind die Nudeln auch viel zu schoen, um sie zu essen.

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja sowas von bezaubernd aus!
    Du hast dir solche Mühe gegeben.
    Wahnsinn.

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nancy, deine Tauschpartnerin kann sich sehr freuen über diese tollen Dinge die du für sie gebacken hast... Alles sieht einfach total lecker aus und so liebevoll verpackt, ein Traum.

    Ganz liebe Grüße an dich,
    edina.

    AntwortenLöschen
  11. .... recht hast du Persis ...
    die Nudeln sind viel zu schön, um sie zu essen :-D

    DAS ist eine super tolle Idee als Geschenk zur Hochzeit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Eure Worte freuen mich soooo sehr!!!
      Vielen lieben Dank...

      Nancy

      Löschen