Freitag, 22. Februar 2013

gastpost - sinnenrausch rebecca´s DIY - fimo vase


heute gibt es einen weiteren
von nancy bereits angekündigten
tollen überraschungs - gastpost...

diesmal wird es kreativ!!!

Hallo liebe Leser von SamtundSahne!


Ich hab mich sehr gefreut, 
als mich die liebe Nancy fragte, 
ob ich denn nicht einen Gastpost für sie schreiben möchte.

Natürlich möchte ich. 
Mein erster noch dazu. 
:-)

Versucht habe ich mich an 
einem kleinen Vasen Nachmachtipp aus Fimo.




Ihr braucht dazu:
- Marmeladegläser
- Fimo (lufthärtend)
- Messer
- Zahnstocher
- Nudelholz




Als erstes schneidet ihr von der Knetmasse ein großes Stück ab 

welches ihr dann mithilfe des Nudelholzes gleichmäßig ausrollt.

Die Knetmasse sollte so lange ausgerollt werden,
d
ass ihr es überlappend um das (Marmeladen-) Glas legen könnt. 


Für einen sauberen, geraden Rand die überschüssige Knetmasse 

mit einem Messer weg schneiden.

Anschließend lasst ihr eurer Phantasie freien Lauf. 
Mithilfe des Zahnstochers stecht oder schreibt ihr auf der Masse 
Muster, Formen, Buchstaben.

Dann wird alles um das Glas gelegt 
und man verbindet beide Enden, 
indem ihr sie mit wenig Wasser befeuchtet und glatt streicht.

Das ganze sollte dann etwa einen Tag ruhen. 

Wer mag, kann die Vasen dann mit Acrylfarbe bemalen 
und die Enden vorsichtig mit feinem Sandpapier abschleifen.

Sieht auch wunderbar mit einem kleinen Teelicht darin aus. 
:-)



* * * 

Ich hoffe, das Ganze ist verständlich erklärt 

und ich wünsch euch noch eine wunderbare Rest-Woche..



Alles Liebe


*********************************

viel spaß beim nachträumen...


*********************************

Kommentare:

  1. Toll sehen die kleinen Vasen aus, die Blumen übrigens auch... :-) Um deine Frage zu beantworten, es ist sehr verständlich erklärt. Nun gehe ich rasch zum Blog rüber, kannte ihn ja bis jetzt noch nicht.

    LG!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja zauberhaft, liebe Rebecca. Danke für diese wunderschönes Basteltipp.

    Allerbeste Grüße

    anke

    AntwortenLöschen
  3. Ach, liebe Rebecca, Du hast einfach immer wunderschöne Idee!!

    Ganz liebe Grüße... Birte

    AntwortenLöschen
  4. Oh...das ist eine tolle Idee !!! Danke dafür :-))

    AntwortenLöschen
  5. Prima Idee und wirklich einfach zu machen. Sehr schönes Design. Danke für diese Anregung!
    LG und ein schönes Wochenende
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich bin John von Fooduel.com. Es ist eine Website, in denen Benutzer Rezepte zu bewerten.

    Es gibt ein Ranking mit allen Rezepte und ein Profil mit Ihren beliebsten Rezepte. Jedes Rezept hat einen Link zur Blog, das Rezept gehört. So können Sie Besucher auf Ihrem Blog bekommen.

    Es ist einfach, schnell und macht Spaß.

    Ich lade Sie ein, zu Ihrem Blog anmelden und Upload Sie ein Rezept mit einem schönen Foto.

    Wir würden uns freuen, dass Sie mit einige Rezepte so teilnehmen an. Es sieht toll aus!

    Liebe Grüße

    http://www.Fooduel.com

    AntwortenLöschen
  7. Super schöne Idee und dazu wirklich einfach erklärt. Vielen Dank!
    LG s´Schwarzwald Maidli

    AntwortenLöschen
  8. Sprachloses Staunen.... Wie einfach, wie wirkungsvoll!
    Herzlichen Dank fürs teilen
    yase

    AntwortenLöschen
  9. Eine sehr schnelle, einfache Idee! Dankeschööön!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rebecca,
    ganz zauberhaft!
    Danke für den schönen Gastpost hier.

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Idee! Kleine Vasen hat man ja meistens zu wenig! Die Vase ist für die ersten kleinen Früjahrsblüher genau richtig:-))
    Danke und liebe Grüße

    Susanne

    AntwortenLöschen