Sonntag, 17. Februar 2013

gastpost - love life catrin´s cake pops


heute gibt es wieder einen weiteren 
von nancy bereits angekündigten 
überraschungs - gastpost...

trommelwirbel.......



Hallo Ihr Lieben,
ich freue mich wie irre,
 dass ich heute hier als Gastbloggerin 
bei Nancy bloggen darf!

Mein Name ist Catrin und ich blogge sonst auf
meinem Blog Love Life!



Nancy hat mich gefragt, ob ich während der Zeit, in der sie außer Gefecht gesetzt ist 
nicht einen Post für ihren Blog schreiben möchte – ob ich möchte? 
Welche Frage - ich bin vor Stolz fast geplatzt ;-)

Liebe Nancy, ich hoffe ich kann dich würdig vertreten 
und schicke dir die aller Liebsten Cake Pop Grüße… 
mit ganz viel Guter Laune, damit aller Kummer und Sorgen bald vertrieben sind!



Ich zeige euch heute in einem kleinem Schritt für Schritt DIY 
wie Cake Pops gemacht werden.

Um Nancy´s Blog Namen gerecht zu werden 
habe ich euch ein Rezept mit Sahne mitgebracht! 

Es ist kein klassisches Cake Pops Rezept 
die ja normal einen Rührkuchen als Basis haben…
dies ist eine schnelle Variante – 
da spart ihr euch das backen
 und sie schmecken absolut lecker!

* * *


Catrin´s schnelle Cake Pops
Das Rezept: 


300 g Löffelbiskuits (ohne Zucker)
100 g geriebene Mandeln
120 g Butter
75 g ml Sahne
Amaretto oder Amarettosirup nach Gefühl
Kuvertüre oder Kuchenglasur
Dekoration

Die Löffelbiskuits fein mahlen
oder in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zerschlagen.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben
und eine gut formbare Masse herstellen.

Gleichmäßige Kugeln formen
und mindestens (!) 30 Minuten kühlen.

Sticks in etwas Kuvertüre oder Glasur tauchen
und in die Cake Pops stechen,
danach nochmals kurz kühlen
und dann nach Belieben überziehen und dekorieren.


* * *
Und hier seht ihr die einzelnen Schritte, wie ich sie mache:



Die fertigen, gekühlten Kugeln vorbereiten 
und etwas Überzug schmelzen

* * *



Die Sticks mit etwas Überzug in die Kugeln stecken, so dass rund um den Stick ein kleiner Wulst entsteht. So können die Pops dann später mit schönem, sauberem Abschluss überzogen werden.

* * *


Die nochmals kurz gekühlten Cake Pops, 
nun mit leicht kreisender Bewegung ganz überziehen.

* * *




Die überschüssige Glasur abtropfen lassen

* * *


und die Cake Pops nach Belieben verzieren.

* * *


Bei mir, heute, für Nancy mit Gute Laune Mints – 
 die vertreiben Kummer und Sorgen 
;-) 
Ich hab´s ausprobiert!

* * *


Dann könnt ihr noch mit etwas Masking Tape 
und Fantasie euren Cake Pops einen persönlichen Gruß 
mit auf die Reise geben!

Love Life!

  Catrin

********************************

PS:
catrin ist berühmt...
cake pops & catrin im TV...
klickt mal hier...

**********************************

Kommentare:

  1. Liebe Catrin, liebe Nancy,

    ich bin gerade von der Arbeit gekommen und da musste ich unbedingt noch auf meinem Lieblingsblog nachsehen, was es Neues gibt. Der Gastblog von Catrin hat mich heute umgehauen. Aus welchen einfachen Mitteln man absolute Hingucker zaubern kann. Ich habe ja schon oft zusammengebrochene Kuchenstücke gehabt. In Zukunft werde ich unbedingt diese Weiterverarbeitung ausprobieren.

    Danke für das Zeigen!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag wünscht Euch beiden
    BASI

    PS.
    Der Videobeitrag ist auch klasse. Er beweist, dass es wirklich einfach und schnell möglich ist, ein dekoratives und süßes Ergebnis erzielen zu können.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nancy, Liebe Catrin,

    ich liebe diese kleinen Cakepops und wußte gar nicht, dass sie so einfach herzustellen sind. Vielen Dank für das Rezept.
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  3. Haha...berühmt - mach mal Halblang ;-)

    Danke Nancy für die Einladung zum Gastbloggen, das hat mich echt sehr geehrt!
    Und es war nett mal hier zu bloggen!

    Liebe Sonntagabend Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wirklich super aus!! Ich glaub, ich rolle meine das nächste mal auch selber :)
    Liebe Grüße, auch an Nancy
    Emma

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee mit dem Gastbloggen! Sehr gelungen - Ihr Zwei!!!!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wie schon bei Catrin gesagt das letzte Bild gefällt mir toll. Aber als ich den Rest gesehen habe undzwar so detailiert beschrieben, da musste ich staunen... Super gemacht Catrin...

    Liebste Grüße an dich und an die Nancy, natürlich!

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    die Cake Pops sind wirklich der Knaller:-)) Und beim Kaffeeanbieter gibt es jetzt das Handwerkzeug dazu - obwohl, es sieht so aus, als ginge es auch ohne!
    Danke Ihr zwei und alles Gute für Dich Nancy!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen