Samstag, 12. Januar 2013

DIY pasta - pasta

ich habe mir zu weihnachten eine nudelmaschine gegönnt...
denn ich bin auf den geschmack von selbstgemachten nudeln gekommen...

und nicht nur ich...
hr. samtundsahne mag keine nudeln...
aber meine selbstgemachten ißt er...
mehr noch, er liebt sie sogar...




mit einem nudelteig 
kann man so viel verschiedene variationen kreieren...


wer keine nudelmaschine hat,
kann natürlich auch so 
zum nudelglück kommen...


 und nach dem auswellen
geht´s ganz einfach so weiter:





zu 1:
den großen teig in mehrere scheiben schneiden...
zwischen den schichten jeweils mit mehl bestäuben...

zu 2:
auf die gewünschte größe/länge schneiden...

zu 3:
auf der arbeitsplatte
(oder noch besser auf einem küchentuch)
trocknen lassen...

* * *

in sprudelnd kochendem wasser 
al dente 
kochen lassen...

fertig...

* * *

und das gab es z.B. bei uns 
mit diesen fantastischen DIY- nudeln

* * *

pasta mit pilz und pute

* * *

so geht´s:




und so sieht es aus...


ich sag euch:

das ist lecker!!!


*************************************

viel spaß beim nachträumen...


*************************************


ps:
das nudelrezept gibt´s hier unten...

und in den kommenden wochen, 
gibt´s sicher noch rezept-experimente 
mit meinem neuen spielzeug...
(= nudelgerät)





rezept für die leckeren
selbstgemachten nudeln:

 

pro person jeweils:
ca. 125 g mehl
1 zimmerwarmes ei
 
mehl in eine schüssel geben...
eier in die mitte geben...
mit den fingern vermischen und
 gut mit dem mehl verkneten
 bis eine gleichmäßige masse entsteht...
 
falls der teig zu trocken ist,
lediglich die hände etwas befeuchten...
 
falls er zu nass ist,
etwas mehl drüber,
damit er nicht an den händen klebt...
 
auf einer bemehlten arbeitsfläche
dünn ausrollen...
 
und weiterverarbeiten,
wie oben anhand der bilder beschrieben...
 
viel spaß beim experimentieren...
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Nancy, als erstes muss ich sagen das mir dein neues Bild auf der Frontpage (ich kann mich gerade nicht erinnern wie man so etwas nennt) super toll gefällt, es ist so you.
    Und nun zu den Nudeln OMG! Ich habe so vieles probiert, doch Nudeln selbst gemacht habe ich noch nicht. WOW, WOW WOW! Deine sind so perfekt und so genau gleich dünn geworden. Einfach toll.
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nancy,
    dein Blog-Header ist wunderschön geworden! WOWWW!
    Dein Post ist auch klasse! Habe auch mal Nudeln selber gemacht.
    Mir hat mein Arbeitskollege dafür seine Nudelmaschine geliehen.
    Das war zwar viel Arbeit aber extrem lecker!
    Deine Pasta sieht super aus!
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht klasse aus :)! Wir hatten früher auch mal eine Nudelmaschine, aber meiner Mama war das immer zu viel Arbeit, also haben wir sie nicht viel benutzt. Müsste mal herausfinden, ob es die noch gibt ... M2 mag allerdings auch keine Nudeln :/.

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nancy,

    Nudeln habe ich bisher noch nicht selbst gemacht, obwohl hier im Haus natürlich auch gerne welche gegessen werden. Aber wenn das Wochenende zeitlich knapp bemessen ist, schaut man, wie man das Essen möglichst schnell auf den Tisch bekommt. Jedoch irgendwann nehme ich mir einfach Zeit und Muße und stelle die herrlichste Pasta (auch ohne Nudelmschaine ) her.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe selbstgemachte Nudeln....schmeckt einfach nochmal besser..aber ist auch ganz schön Arbeit, wenn man keine Nudelmaschine hat.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nancy,

    lecker. Und mit soviel Liebe ;D
    Es gibt unendlich viele Nudelideen,
    hoffentlich hast Du noch genug Zeit zum Essen ;D?
    Übrigens kann man mit der Maschine auch super Blüten in selbstgeschöpftes Papier rollen *ups* Ich Bastelfreak... *lach* Bei mir gäbe es wohl pinke Nudeln? Jaaaa...

    Der neue Header ist fein...

    Gglg
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nancy,
    ein wunderschöner Post, man bekommt SOFORT Hunger.
    Und ein dickes Lob für deinen tollen, neuen Header, sieht ebenfalls sehr schön aus!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. ein herzliches hallihallo an alle!

    also, dass ihr alle meint, dass es viel arbeit ist... hmmmm... finde ich gar nicht...
    klar, kann man es nicht mit den "oh gott schon 20h - erst jetzt vom büro heim - und so großen hunger - was mach ich nur, bevor ich umkippe - klar! spaghetti!" - nudeln vergleichen...

    die gibt es bei mir natürlich auch, wenn es schnell gehen soll...

    ABER... die nudeln, welche ich selber gemacht habe, sind auch rucki-zucki fertig gewesen.. und zwar beide... (also die mit und die ohne nudelmaschine...)
    auf den fotos seht ihr übrigens auch beide versionen... das pilzgericht = nudelmaschinennudeln; alles anderen fotos= selber ausgewellt...

    kam mir beides schnell und vor allem hat es spaß gemacht...
    und wie gesagt... der geschmack ist es wert...
    die zeit meinte, ich...

    schließlich war das für mich ein neues projekt... und da investiere ich gerne zeit...

    *lach* also mädels, ran an das nudelholz...

    AntwortenLöschen
  9. ach ja, der header...

    *höflich knicks*

    ich finde ihn auch schön...
    wie claudia schon kommentiert hat: er passt besser zu mir...
    *lach*

    danke, für euer feedback...

    sagt mal, ist er nicht noch ein tick zu groß? stört das, oder soll er so bleiben?

    AntwortenLöschen