Samstag, 30. Juni 2012

tragbarer puppenkoffer - Teil 1

  

ich spiele (immernoch) sehr gerne...
und ich bin deshalb beim planen und herstellen dieses mädchentraums selber ganz verzückt...





das schlafzimmer ist schon fertig...
bilder vom hauseingang folgen...
pläne von küche und (traum-) bad sind bereits skizziert...
müssen aber noch in die realität umgesetzt werden...


die verspielten details, zu denen ich mich mehr und mehr hinreißen lasse, sind allerdings auch der grund dafür,
dass dieses (ursprüngliche) geburtstagsgeschenk wohl doch eher ein weihnachtsgeschenk wird...



und so denke ich mir häufig beim anblick dieses kleinen koffers:
     "liebste emma, gut dass du noch gar nichts von deinem glück weißt...
       und somit bin auch nur ich ganz ungeduldig und hibbelig vor neugierde,
       wie es dir wohl gefallen wird..."

                                                                                                     viel spaß beim nachtäumen

Kommentare:

  1. Oh wie schön... wenn ich nur sowas als kleines Mädchen gehabt hätte!
    Ganz ganz tolle Idee und schöne Umseztung!

    AntwortenLöschen
  2. szia,

    mir geht es genauso!!! :)

    schön, dass du vorbeigeschaut hast... bis später!

    nancy

    AntwortenLöschen