Sonntag, 9. Dezember 2012

adventskalendertürchen nr. 9 - sonntagssüß mit adventsbiskuitrolle und selbstgemachtem cranberry - jam

als teenager habe ich oft biskuitrollen gebacken...
ich habe aber bestimmt 10 jahre lang keine mehr gemacht...
warum nur?


die idee für eine biskuitrolle kam mir beim anblick dieser lustigen freunde...
 
fragt mich nicht, warum...



vielleicht wegen der farbkombi...

ja vielleicht...



jedenfalls habe ich meine erste
selbstgemachte marmelade
aus cranberries gezaubert...


die idee für die cranberry - jam hatte ich jedenfalls ,
als ich über diesen post gestolpert bin...
thank you stef!




* * *

und damit es nicht heißt,
die nancy würde das wochenende nicht ausnutzen:
 
 
 
unseren diesjährigen "weihnachtsbaum"
habe ich auch schon ans fenster festgeklebt...


*******************************
 
viel spaß beim nachträumen...
 
 
*******************************

ps:
 

den inhalt des heutigen adventskalenders
 meines patenkindes zeige ich morgen...
 
den anfang meines virtuellen adventskalenders verpasst?

hier geht´s zum :

tag 7
tag 8 


 

das rezept für die

adventsbiskuitrolle mit zimt - mascapone - sahne und selbstgemachtem cranberry - jam:

1.
für die adventsbiskuitrolle:
4 eigelb
120 g zucker
1 prise salz
2 EL wasser
80 g mehl
1 TL backpulver
2 TL lebkuchengewürz
2 EL kakaopulver
3 prisen schwarzer pfeffer
 
* * *
 
2.
für die zimt - mascapone - sahne:
 
4 blatt gelantine
 300 ml schlagsahne
60 g zucker
ca 100 g mascapone oder frischkäse
50 g saure sahne
etwas honig
2 TL zimt
 
* * *
 
3.
für die selbstgemachte cranberry - jam:
 
150 g cranberries
1 EL zitronensaft
2-3 EL gelierzucker 3:1
etwas wasser bzw. fruchtsaft
 
 
***************************************
 
1.
eiweiß mit 30 g zucker steif schlagen...
 
eigelb mit 90 g zucker, salz und wasser
auf höchster stufe des handrührgerätes mehrere minuten schaumig schlagen...
 
1/3 des eischnees vorsichtig unter die eigelbmasse rühren...
 
mehl, backpulver, gewürze, kakaopulver mischen, dazusieben
und den restlichen eischnee unterheben,
bis eine glatte masse entstanden ist...
 
die masse gleichmäßig au ein mit backpapier ausgelegtes backblech streichen
und im vorgeheizten backofen auf der mittleren ebene bei 225 grad 10-12 min backen...
 
in der zwischenzeit ein küchentuch auf der arbeitsfläche ausbreiten und mit zimtzucker bestreuen...
 
den gebackenen biskuit sofort mit der oberseite nach unten auf das handtuch stürzen
und vorsichtig das backpapier lösen...
 
anschließend den noch warmen biskuit von der längsseite her mit dem küchentuch aufrollen
und abkühlen lassen...
 
* * *
 
2.
 
die gelantine nach packungsanleitung einweichen...
 
sahne mit zimtzucker steif schlagen...
 
die gelantine nach packungsanweisung dazugeben...
 
die mascapone (bzw. den frischkäse) mit der sauren sahne und etwas honig verrühren
und vorsichtig unter die sahnemischung unterheben...
 
* * *
 
3.
 
die cranberries klein schneiden...
 
mit dem gelierzucker, dem wasser und dem zitronensaft
kurz aufkochen lassen......
 
in gläser abfüllen
oder gleich auf der ausgekühlten biskuitrolle verteilen...
 
* * *
 
anschließend 2/3 der sahne gleichmäßig auf den biskuit steichen...
 
mit hilfe des küchentuches den biskuit erneut aufrollen...
 
die restliche mascapone - zimt - sahne - mischung
auf die oberfläche der rolle verteilen...
 
und das kunstwerk
mindestens eine stunde kalt stellen
und durchziehen lassen...
 
**************************
 
und nun bei kerzenschein
&
den zweiten advent genießen...
 
* * *
 
und wenn euch nach mehr schöner klaviermusik
und sentimentalem frauendings ist..
dann seht euch diesen kurzfilm an..
 
aber vorsicht!
taschentücher bereitlegen...
 
  

Kommentare:

  1. Du gibst Dir so viel Mühe.... und keiner hat Zeit bei Dir vorbeizuschauen....
    ich find toll was Du in Deinen Blog
    stellst.
    So viel Arbeit und dann noch fotografieren ect.
    ich wünsch Euch einen schönen 2. Advent.Basi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist die schönste Kalorienbombe, die ich je gesehen habe :)))
    GGGGl Adventsgrüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  3. hallo Du liebe herzlichen Dank für den lieben Besuch bei mir und ich freu mich so dass Du dich auch mal meldest sonst hätte ich Deinen Blog vielleicht gar nicht entdeckt:-))) Dieser Kuchen sieht sooo lecker aus!! und die Fotos sind wunderschön:-)))) Hab eine schööönen Abend! ich esse grad Nusscookies die wir vorher gebacken haben ummm lecker:-))) Danke noch mal für Deine Unterstützung:-)))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nancy, war lange nicht bei dir zu Besuch und wie ich schnell merkte habe ich viel nach zu holen und kämpfe mich nun durch deine wunderschönen Post und lasse die tollen Ideen die du hast auf mich einwirken. Diese gefällt mir besonders, wegen der Farbenkombi und allem anderen was ich so sehe... vor allem aber hat es mir der Strumpf angetan ;-)
    Ganz herzliche Grüße an dich!

    AntwortenLöschen