Sonntag, 21. Oktober 2012

DIY - indian summer kranz, tanja´s verlockender apfeltee und fördertipp für schulkinder

ein herrlicher sonntagmorgen...
 
 
 
die sonne kämpft sich gerade durch den nebel durch...
 
ich sitzte in der decke eingewickelt auf dem sofa
und genieße diesen wahnsinnig leckeren apfeltee...


die anregung für den tee habe ich von tanja
  (klick)
 
liebe tanja,
danke für dieses fantastische rezept!!
 


 
so sitze ich also auf dem sofa
lasse meinen blick schweifen
und genieße...
 

 
ich habe mir den herbst in die gute stube geholt...
 



nach einem herrlichen waldspaziergang
hatte ich einen prall gefüllten korb mit diesen schätzen:




 das windlicht muss ich schnell noch mit einem neuen teelicht versorgen....


 
 
und so kann ich weiter genießen...
ich bin ganz stolz auf meinen neuen herbstlaubkranz...
 
ich habe ihn 
in der wunderschönen indian summer farbpalette
aus den gesammelten blättern gebunden...
 
 

 
die herstellung dieses prachtvollen kranzes ist kinderleicht:

1.
 die blätter habe ich zunächst von den stielen befreit...
 
2.
und anschließend mit blumendraht am stielansatz aufgefädelt...
(abwechselnd große und kleine blätter in den unterschiedlichen farben)
 
TIPP:
 
je nach kranzgröße braucht man viiiiiiele blätter...
also notfalls 2 spaziergänge einplanen...
 



die zarten blätter aufzufädeln ist übrigens eine super übung
für vorschulkinder und/oder erstklässler...
 
denn man benötigt viel feingefühl beim auffädeln der blätter
und schult damit ganz nebenbei die feinmotorischen fähigkeiten...
 
außerdem trainiert man kraftdosierung, konzentration, raumlage und ausdauer...
 
all diese fähigkeiten benötigen unsere kinder später in der schule
z.B. beim mathematikunterricht...


 
 
so, mit diesen bildern verabschiede ich mich für heute...
genießt die herbstzeit!!!



ich widme mich zunächst wieder meinem apfeltee...
 
und dann gehe ich anschließend in die backstube
und backe endlich wieder mal gugl´s...



_______________________________

viel spaß beim nachträumen....
 
_______________________________
 
 
meine version des apfeltees...

 
 
meine zutaten für eine kanne tee (ca.750 ml)


  500 ml wasser
 3 TL loser, hochwertiger apfeltee

  250 ml apfelsaft 
2 zimtstangen
1 prise kaffegewürz
honig oder ahornsirup



tee im heißen wasser nach packungsbeilage ziehen lassen...
anschließend den apfelsaft dazu gießen...
 
nach gusto würzen...
 
und dampfend heiß genießen...

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    das Rezept klingt wirklich sehr lecker hab ich mir bei Tanja schon gedacht ;-) Mir ist heute aber eher nach Limo- bei dem Wetter. Das Rezept werd ich aber beim nächsten Kälteeinbruch mal testen. Aber - was ist Kaffeegewürz???
    Dein Kranz ist super schön! Gefällt mir ganz gut!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  2. liebe catrin,

    ja, die limo gibt es später...
    bei diesen temperaturen draußen...
    herrlich!

    zu deiner frage:

    klick doch mal auf das wort kaffeegewürz in meinem post, dann kommst du zu einem link...

    ich verwende es zur herbst und weihnachtszeit für fast alles... der duft erinnert an 1001 nacht und herbstspaziergänge und adventsnachmittage...

    einfach ein wohlfühlsoulfoodduft...

    lg nancy

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für tolle und farbige Bilder, wie du ja bei mir sehen konntest bin ich ein Fan von Farbe und mag es nicht dunkel und farblos...Dies ist auch ein Grund warum mir deine Bilder so gut gefallen...

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept liest sehr lecker :-)
    Aber das Kaffeegewürz kenne ich auch nicht.
    Werde ich mir mal anschauen.
    Die Krânze sind ja wunderschön geworden.
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  5. Den Apfeltee könnte ich jetzt auch gebrauchen, sitze schon wieder frierend am Schreibtisch. Die Sonne lässt heute auf sich warten, hier hält sich heute der Hochnebel.
    Nachher muss ich unbedingt raus und Blätter suchen; Dein Blätterkranz ist wunderschön...herrliche Farben.

    Danke auch für Deine Kommenatre bei mir.
    Liebe Grüße und Dir noch einen schönen Sonntag
    Verena

    http://haseundflo.blogspot.de/
    Verena

    AntwortenLöschen
  6. ;D Ich hatte mir genau den gleichen
    Blätterkranz vorgenommen zu basteln !
    Auch bei Tanja gefunden :D
    - allerdings im Gegensatz zu dir noch immer nicht umgesetzt-..

    Das Rezept für die Müsliriegel wird noch folgen - könnte allerdings noch einige Tage dauern - muss es nämlich noch mal nachkochen, da ich beim letzten Versuch nichts abgemessen hatte :/ - Aber das Rezept wird noch kommen! - Versprochen, dann ist dein Post mit dem Inhalt des Pakets endlich komplett :)

    Wünsch dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  7. na das mach ich doch glatt ;)
    wunderschön der herbstblätterkranz.
    das ist wirklich eine schöne tischdeko.

    wünsche dir noch einen traumhaften sonntag ♥

    liebste grüße,
    nadine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nancy,

    da hat sich doch jemand in Geduld geübt.
    So viele schöne Blätter zu einem tollen Kranz <3
    Und dann erst der Apfeltee, genau nach meinem Geschmack. Wobei ich hierfür Lebkuchengewürz nehmen würde. Alfons kenn ich, das Schlitzohr, hat hier bei mir um die Ecke ein Restaurant. Seit geraumer Zeit geniesse ich das hier

    http://www.amazon.de/Schuhbeck-Sexgew%C3%BCrz-1er-Pack-70/dp/B002655RBO/ref=sr_1_1?s=grocery&ie=UTF8&qid=1350911309&sr=1-1

    und habe trotzdem noch Zeit zum kommentieren ^^?!

    So, auch ich gehe dann mal Blätter sammeln...

    Sonnige Herbstgrüße,

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nancy,
    danke fuers Rezept und diese herrlich herbstlichen Bilder! Der Laubkranz ist wunderschön!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  10. Das Rezept hab ich mir gleich schon mal vorgemerkt, das klingt wirklich lecker. Dein Blätterkranz gefällt mir sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  11. you will have an amazing weblog here! would you prefer to make some invite posts on my weblog?

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Nancy,
    wie konnte ich diesen Post nur übersehen? Ich fühle mich sehr geehrt in deinem Post erwähnt zu werden und das dir mein Apfeltee-Rezept schmeckt. Deine Rezeptversion gefällt mir! Was ist den ein Kaffeegewürz?
    Dein Blätterkranz und die Zweige mit den Blättern sind wunderschön. Wo hast du nur das hübsch Teelicht her! Das sieht echt toll aus!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe tanja,

      klick auf das Wort kaffegewürz im post, dann erfährst du mehr darüber...

      das schöne lilienteelicht habe ich vor jahren auf dem flohmarkt gekauft...

      lg nancy

      PS. und ich danke DIR...

      Löschen