Dienstag, 28. August 2012

picknick - was würde ich mitbringen - teil 6 - scones mit himbeercurd

mein picknickabenteuer geht in die 6-te runde...

ich habe meine ersten scones von sybille bekommen...
sie brachte damals ein glas lemoncurd für uns dazu mit...

ich fasse dieses erlebnis kurz zusammen:

wow...


ihr rezept für die scones 
konnte ich leider aktuell nicht nachmachen,
weil ich keinen frischkäse im haus hatte...

deshalb habe ich mein lieblingsbackbuch
zur hilfe genommen...


bevor ich die bunte und wundervolle welt der blogs kannte,
habe ich die step by step bilder
 dieses buches verschlungen...

und um etwas nachzubacken,
nehme ich es immernoch gern zur hand...




ich habe zu den scones 
diesmal eine lemoncurdvariation probiert, 
indem ich einen schuß himbeersirup dazugemischt habe...

geschmacklich finde ich die reine lemoncurd besser,
aber die farbe finde ich natürlich genial...



ich nehme an, 
dass bereits jeder schon
ein lieblings scones- und lemoncurdrezept hat...
es kursieren ja sehr viele in den blogs herum :)
 
wenn ich meine rezepte dennoch aufschreiben soll,
bitte bescheid geben...


____________________________________________


für dich,
liebe katala:
 
ich habe diese zutaten
für meine scones genommen:
 
450g Mehl
50g Butter
2 EL Zucker
250ml Milch
1/2 TL Salz
2 TL Backpulver
 
 
und so habe ich´s gemacht:
 
die trockenen zutaten
(mehl, backpulver und salz)
in eine schüssel sieben...
 
zucker untermischen...
 
die butter mit den fingern hineinreiben,
bis feine krümel entstehen...
 
in eine vertiefung die milch
nach und nach hineingießen...
 
die milch vorsichtig einarbeiten...
(nicht rühren oder kneten,
sondern eher liebevoll schieben)
 
den teig auf einer
bemehlte arbeitsfläche
vorsichtig flach drücken
(ca. 1cm dick)...
 
mit einer ausstechform / oder glas
kreise ausstechen...
diese auf ein
mit backpapier ausgelegtes backblech legen...
 
den teigrest nur wieder zusamenschieben...
reicht völlig aus...
(in meinem waren teilweise
sogar noch leichte mehlperlen,
hat nach dem backen aber
niemand mehr gemerkt...)
 
die scones mit etwas milch bestreichen
und im ofen bei 220 grad
10-12 min backen...
 
sie werden goldgelb und gehen schön auf...
 
schmecken lauwarm
oder ausgekühlt...
 
mit lemoncurd
oder marmelade
oder oder oder...
 
 
liebe katala,
ich wünsche deiner tochter viel spaß
und gutes gelingen
beim nachbacken

_____________________________________






auf alle fälle ein sehr leckeres sonntagssüß,
oder mal etwas ganz anderes für ein picknick im grünen...


____________________________________________

viel spaß beim nachträumen

__________________________________

ps:
picknick - teil 1
hier wird erklärt,
warum ich momentan
(trotz kühleren temperaturen)
in solch einer picknicklaune bin...

und hier geht´s
zu meinen weiteren anregungen:
picknick - teil 2
picknick - teil 3
picknick - teil 4
picknick - teil 5
:)



Kommentare:

  1. Hallo liebe Nancy,
    Scones sind wirklich was Feines. Ich habe sie auch schon gebacken.

    Gefunden habe ich Dich bei einer meiner Blogrunden auf einem Blog, wo Du in der Blogliste stehst und mir Dein Muffinsfoto im Vorschaubild entgegenlachte;)

    Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja lecker aus. Die Dinger werde ich mal bei meiner Tochter in Auftrag geben und wenn ich das Rezept gleich mit dazureichen könnte, wäre das nicht schlecht.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nancy,

    soooo tolle Ideen! Meine Tauschpartnerin und ich müssen auf nächste Woche verschieben, sie schafft es nicht. Schade, hatte eigentlich vor, morgen - am wahrscheinlich letzten richtig warmen Tag - ein reales Picknick mit ihr zu machen, sie kommt aus der Nähe.

    In letzter Zeit habe ich soviele Bloggerinnen entdeckt, die aus Ulm oder der nahen Umgebung kommen - und ich bin relativ oft am Wochenende in Blaubeuren - da müßte man glatt auch mal ein Picknick machen. Wie wär's, grins?

    Liebe Grüße, heute aus Friedberg in Hessen
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Schönen Abend,
    das ist wirklich witzig, dass du an so etwas Ähnliches Gedacht hast - immerhin ist es wirklich eine ungewöhnliche Kombi!
    Und heute morgen hat mich meine Tante, bei der ich gerade verweile :-)noch gefragt, warum ich nicht diese tolle Marmelade verschicke :D

    liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmmm, das erinnert mich an meinen Aufenthalt in GB vor viel zu langer Zeit, über 12 Jahre *hüstel*, Scones sind einfach nur zum Reinbeißen! Die Idee mit dem Himbeercurd ist fantastisch. Mal sehen, ob ich mir endlich mal wieder Zeit nehme um zu backen... Sollte ich wohl mal...

    Dir noch einen fabelhaften Tag. Vielen Dank für all deine wunderbaren Posts.

    Liebe Grüße, ines

    AntwortenLöschen